Samstag, 31. März 2007

mySAN

Hier ein kleiner Tipp, wie Ihr in einer Testumgebung mit iSCSI spielen könnt.

Es gibt von der Fa. Nimbus ein kostenloses iSCSI Windows Target!

http://www.nimbusdata.com/products/mysan/mysan.htm

Zumindest gut für einen Test der Technologie! :-)

Den Windows Initiator von MS gibt es hier!

Bei der Einrichtung meiner Umgebung war mir noch aufgefallen, dass mySAN nicht mit der default Bezeichnung des Nodes umgehen konnte. Habe dann einfach einen deutlich kürzeren Namen vergeben im Inititator. Daraufhin klappte das Login sofort! ^^

Dienstag, 27. März 2007

WPF/E on Action... :-)

Wie bekannt, bin ich ja ein großer Fan von WPF/E!

Hier mal wieder ein schönes Beispiel für die Möglichkeiten... hat zwar was mit Entscheidungen zu tun, aber trägt nicht zur Entscheiderunterstützung bei. ^^

Viel Spass damit! ;-)

Freitag, 23. März 2007

BPEL for Windows Workflow Foundation March CTP

MS hat die März CTP für BPEL (Business Process Execution Language) veröffentlicht zum Download.

"BPEL for Windows Workflow Foundation (WF) is an add on for Windows Workflow Foundation in the .NET Framework 3.0. BPEL is the Business Process Execution Language and this download is an unsupported Community Technology Preview (CTP) for using this technology with WF. The download, which is aimed at software developers, provides import and export tools for BPEL and includes WF activities representing BPEL for the WF designer in Visual Studio 2005.Developers using Visual Studio 2005 can benefit from the WF designer for the modification of BPEL workflows." Zitat von der Downloadseite.

Wer sich ernsthaft mit Prozessen beschäftigt, auf jeden Fall nen Blick drauf werfen!

Bei wikipedia gibt es auch ein wenig zum Thema BPEL!

“How Do I?” with ASP.NET AJAX

Und hier gibt es wunderschöne Videos zum Thema asp.net Ajax.

Relativ neues MS BI White Paper

Hier gibt es ein neues White Paper von MS zum Thema BI und Office 2007 Integration!

Montag, 19. März 2007

msdn solve...

Uns Ruprecht hat den msdn solve Bereich um eine ganz Reihe von netten kleinen "CodeClips" zum Thema SQL Server erweitert.

Lasst Euch nicht von den ersten Themen abschrecken (wie installiere ich ne Express Edition); weiter unten kommen spannendere Themen!

Technet Magazin

Im Technet Magazin vom März ist SQL Server das Thema!

  • Neue Tools zur Diagnose des Indexzustands
  • Hohe Verfügbarkeit für SQL Server
  • Vereinfachen der Datenbankwartung mit Tabellenpartitionen
  • Die besten Tipps für die SQL Server-Clusterbildung

Samstag, 17. März 2007

Live von der Cebit Part II

Nun ist mein Tag auf der Cebit schon vorbei... ein Tag auf dem Microsoft SQL Server Stand. Es waren am Samstag tatsächlich auch einige Fachbesucher unterwegs und hatten Fragen zum MS SQL Server im Gepäck. Alles im allem hat es Spass gemacht und ich hoffe, dass ich genügend Besucher für den PASS Deutschland e.V. begeistern konnte.

Aber eine Frage bzw. ein Gespräch geht mir nicht mehr aus dem Kopf: Was ist richtiges BI?
Wie kam es dazu? Mir wurde die Frage gestellt nach den BI Möglichkeiten der MS Plattform. Kurze Gegenfrage meinerseits: "Wer seit ihr und was habt ihr vor?". Aus der Antwort schloss ich, dass es sich um ein Softwarehaus handelt, das nun auch den Trendmarkt BI bedienen möchte und an der Integration von OLTP Systemen Interesse hat. Kein Problem! Okay, also kurz Luft geholt und die Services des SQL , SharePoint und Performance Point Servers erläutert. Ein kurzer Ausflug in die SSIS, um dann Excel als Frontend zu zeigen. Als Abschluss gab es dann noch einen Buchtipp mit auf den Weg (The Microsoft Data Warehouse Toolkit: With SQL Server 2005 and the Microsoft Business Intelligence Toolset). Nicht gerechnet hatte ich mit dem Feedback zu meiner kleinen Show: "Ach so, wir dachten Microsoft hat eine richtige BI Lösung.". Ab dann wurde es interessant. Verwöhnt von den marketingla(ä)stigen Präsentationen diverser Hersteller, gingen die Herren davon aus, dass es sowas wie Enterprise BI out-of-the-Box gibt. Also kein ETL, keine Metadaten, kein Cube-Modeller, kein MDX usw. Ein einfacher Connector wäre klasse, welcher sich per Radiobutton für SAP R/3, NAV, PeopleSoft usw. konfigurieren lässt. Die Beratertätigkeit fängt nach Möglichkeit mit dem Bestimmen der Größe der Ampeln im Dashboard an.

Ich mache diesen Herren keinen Vorwurf und hoffe, dass sie sich den o.g. Buchtitel beschaffen werden. Vielleicht auch noch den einen oder anderen weiteren Titel aus der Reihe. Und nach Möglichkeit auch die PASS Regionalgruppe (oder auch der von Oracle usw.) in der Nähe besuchen und dort mal das Gespräch zu suchen.

Sorgen macht mir vielmehr die grundlegende Frage in diesem Gespräch: "Was ist richtiges BI?". Ich werde dieser Frage in den nächsten Wochen mal nachgehen und berichten.

Live von der Cebit Part I

Es ist 10:12 am Samstag auf der Cebit... das Publikum ist recht jung... alles am Stand festgeschraubt ;-)

Dafür war aber das erste Gespräch im Sinne von PASS! Gleich ein Hamburger Systemhaus für meine Regionalgruppe begeistern können. Bitte mehr davon!

Freitag, 16. März 2007

Nachtrag zum PASS Deutschland e.V. Treffen in Hamburg vom 14.03.2007

Hier ist der Artikel von Teo Lachev für das Erstellen von benutzerdefinierten Berichtselementen in Reporting Services.

Und hier gibt es kostenlos den Windows Media Encoder 9 von Microsoft für u. a. das Aufzeichnen von Screencasts für Demos, Schulungen, Dokumentationen und Vorträge. Für den Download ist ein Windows XP notwendig, aber der Encoder lässt sich ohne weiteres auf einem Windows 2003 Server R2 installieren. Unter Vista habe ich es noch nicht versucht.

Falls ich was vergessen habe, bitte kurze Mail an mich. :-)

Bis zum nächsten Treffen!

und nun auf zur Cebit (ups, schon so spät)! Am Samstag habe ich Dienst am MS/PASS Stand in der Halle 4. Vielleicht sieht man sich ja...

Mittwoch, 14. März 2007

Windows Server 2003 Service Pack 2

Es geht ja Schlag auf Schlag bei Microsoft. Nun ist das Service Pack 2 für den Windows Server 2003 draussen.

Hier gibt es viele Details und Downloads (als Exe & Iso Image).

Das Update soll für

  • Windows Server 2003 Editions
  • Windows Server 2003 R2 Editions
  • Windows Server 2003 Small Business Server 2003 R2 (SBS 2003 customers - Please read Knowledge Base Article 932600 before installing SP2)
  • Windows Server 2003 Storage Server R2

sein...

One size fit all... :-)

Und natürlich installiert sich das gute Stück auch per Auto-Update. Grundsätzlich habe ich nix gegen die Funktion, nur Services Packs.. da sollte ein Admin oder jemand der einen Admin kennt in der Nähe sein. Daher hier noch der Link für das Stück Code, welches die Installation über Auto-Update erstmal verzögert.

Aber nicht vergessen! Updates sind wichtig und gehören zum Betrieb einer IT einfach dazu! Basta!

Dienstag, 13. März 2007

SQL Server 2005 Integration Services Guided Tours

Und dann hat Microsoft auch noch eine ganz Reihe von sehr guten Videos veröffentlicht zum SSIS!

Zu finden unter: http://www.microsoft.com/sql/technologies/integration/tours.mspx

New White Papers for SSIS and SSAS

Micorosoft hat neue White Paper für die SSIS und SSAS aufgelegt!

- SSIS Connectivity White Paper

- SSAS Performance Tuning Guide

Ist schöner Lesestoff zu zwei sehr wichtigen und interessanten Themen!

Samstag, 10. März 2007

KB933508

Da veröffentlicht MS endlich das Service Pack 2 für den SQL Server und dann das...

im KB933508 steht:

• Sie haben SQL Server 2005 SP2 vor dem 05.03.2007 heruntergeladen und das Downloadpaket installiert.
• Sie verwenden Wartungspläne oder Integration Services-Pakete von SQL Server 2005.
• Die jeweiligen Pläne bzw. Pakete beinhalten Verlaufscleanup- oder Wartungscleanuptasks.

dann haben Sie ein fieses Problem und brauchen ein Critical Update for SQL Server 2005 Service Pack 2.

Das fängt ja leider gut an. :-(