Freitag, 27. April 2007

Nachtrag zum PASS Treffen vom 12.04.2007 (Metadaten im Data Warehouse)

So, hier nun endlich die SQL Queries vom letzten Treffen der PASS Deutschland in Hamburg. Mein Kollege Jan Streblow hat sie uns freundlicher Weise zur Verfügung gestellt zum Thema "Metadaten im Data Warehouse". Mit den Queries ist es möglich die "erweiterten Eigenschaften" einer Tabelle oder einer Spalte komfortabel auszulesen.

-- Table extended properties
SELECT T.[name] as table_name, TP.[name] as table_property_name, TP.[value] as table_property_value
FROM sys.tables T
left join sys.extended_properties TP on TP.[class] = 1 and TP.[major_id] = T.[object_id] and TP.[minor_id] = 0
where T.[type]='U'
order by T.[name]

-- Column extended properties
SELECT T.[name] as table_name, C.[name] as column_name, TY.[name] as column_type,
C.[max_length] as column_max_length, C.[precision] as column_precision, C.[scale] as column_scale,
CP.[name] as column_property_name, CP.[value] as column_property_value
FROM sys.tables T
inner join sys.columns C inner join sys.types TY on TY.[user_type_id] = C.[user_type_id]
left join sys.extended_properties CP on CP.[class] = 1 and CP.[major_id] = C.[object_id] and CP.[minor_id] = C.[column_id]
on C.[object_id] = T.[object_id]
where T.[type]='U'
order by T.[name], C.[name]

Montag, 23. April 2007

SharePoint Whitepaper

Vor lauter PowerPoint-schubsen hätte ich ja fast vergessen ein neues SharePoint Whitepaper vorzustellen:

Microsoft Office Programs and SharePoint Products and Technologies Integration – Fair, Good, Better, Best

  • What integration features are there between various (i.e. 2000, XP, 2003, and 2007) versions of the Office suite (i.e. Word, Excel, PowerPoint, Outlook) and the 2003 and 2007 versions of Windows SharePoint Services and SharePoint [Portal] Server?
  • What about SharePoint integration features for other Office programs such as InfoPath, Access, Groove, and OneNote?
  • What WSS 3.0 and MOSS 2007 integration features does Office Standard 2007 lack in comparison to Office Pro Plus 2007 or Office Enterprise 2007?
  • What integration features do the Office 2007 programs lack with WSS 2.0 and SPS 2003 in comparison with WSS 3.0 and MOSS 2007?
  • Where can I find more information about the feature differences between Office Standard 2007, Office Pro Plus 2007, and Office Enterprise 2007?
  • What about the differences between 2003 and 2007 versions of Windows SharePoint Services and SharePoint [Portal] Server?

Samstag, 21. April 2007

PowerPoint Tipp 3

Hier der 3. Tipp für PowerPoint für einen professionellen Vortrag.

Wie mit dem 2. Tipp gezeigt, kann jede Folie direkt angesprungen werden mittels der Eingabe der Foliennummer und dem Drücken der "Enter" Taste. Für die Umsetzung dieses Tipps ist es aber von Vorteil seine Präsentation quasi auswendig zu kennen. Wichtig ist dabei auch noch zu wissen, dass ausgeblendete Folien mitgezählt werden! Sofern man also ein Skript vor sich liegen hat und in diesem die ausgeblendeten Folien nicht mitgedruckt wurden (eine wichtige Option im Druckendialog), dann ist das mit der Foliennummer nicht so einfach.

Dieser Umstand, welcher auf den ersten Blick die Navigation noch schwieriger macht, kann aber sehr gut genutzt werden, um die Präsentation während der Vorbereitung so zu strukturieren, dass die Navigation wesentlich vereinfacht wird! Die meisten Präsentationen sind inhaltlich in mehrere "Kapitel" aufgeteilt. Es wäre ja schon von großem Vorteil, wenn diese Kapitel für spätere Nachfragen direkt angesprungen werden könnten. Nur wie behält der Vortragende die jeweiligen Foliennummern der Kapitel?

Die Antwort ist recht einfach: Indem die Kapitel mit leeren ausgeblendeten Folien "aufgefüllt" werden. Damit wird erreicht, dass zum Beispiel die Einführung bis Folie 9 geht und das erste Kapitel bei 10 beginnt und, sofern es passt, das zweite Kapitel bei 20 usw. usw. Innerhalb der Kapitel kann mit diesem Trick wiederum strukturiert werden! Die Zusammenfassungsfolie kann zum Beispiel immer auf der 9 liegen, also auf 19, 29 usw.

Damit ist eine sehr leichte Navigation ohne Blättern in Notizen möglich. :-)

Der nächste Tipp kommt bestimmt.

Mittwoch, 18. April 2007

Und noch ne Suche von Microsoft...

Da denkt man sich so, dass MS immer alles an die ganz große Glocke hängt.. und dann sowas...

Die haben schon seit einiger Zeit ne echt coole Suchsite live:

Ms. Dewey

Besonders interessant sind die "Best of..." ;-)

Details gibt es hier.

PowerPoint Tipp 1 & 2

Seit einiger Zeit liegt in meiner virtuellen Schublade mit meinen ganzen Ideen ein Zettel mit ein paar Notizen zum Thema "Besser Präsentieren mit PowerPoint". Dabei geht es mir nicht um die perfekte grafische und inhaltliche Aufbereitung eines Slidedecks, sondern um die Kleinigkeiten, die während der Präsentation einfach besser gemacht werden könnten.

Wer kennt nicht Vortragende, die auf der Suche nach einer Folie ihre Präsentation grob beenden und in PowerPoint wild hin- und herscrollen mit den Worten: "Hier irgendwo weiter vorne war doch die Folie...". Da geht natürlich die Professionalität des Vortrags mit der Zerstörung des "Erlebnis einer perfekten Präsentation" flöten!

Daher werde ich nun in loser Folge die Tipps einfach mal bloggen... vielleicht hilfst ja jemanden!

Hier die ersten zwei Tipps, wie es möglich ist, mit ein wenig Vorbereitung, sich in einer Präsentation frei zu bewegen und dabei immer gut auszusehen. :-)

Tipp 1: Immer Folientitel vergeben, da während einer Präsentation mit "Strg+S" ein kleiner Dialog mit allen Folientiteln gezeigt wird. Da kann dann relativ professionell drin "gesucht" werden. Ausgeblendete Folien sind mit einer Klammer versehen.

Tipp 2: Es ist möglich, während einer Präsentation eine Foliennummer direkt einzugeben (es wird NIX angezeigt) und mit "Enter" zu dieser Folie zu springen. Einfach mal ausprobieren. Wer also sein Slidedeck sehr gut kennt oder eine Liste der Folien vor sich liegen hat, kann damit beeindrucken, sich abheben und deutlich punkten beim Publikum. Wird leider viel zu selten verwendet!

Eine coole Erweiterung zu Tipp 2 kommt dann demnächst... :-)

Montag, 16. April 2007

Windows Presentation Foundation Everywhere (WPF/E) heisst nun "Silverlight"

Microsoft hat den endgültigen Namen für die Technologie WPF/E bekannt gegeben:

Silverlight

Das klingt cool.. ein wenig nach nem Rollenspieltitel. :-)

Auf http://www.microsoft.com/silverlight/ beschreibt MS das Ganze so: "Silverlight is a cross-browser, cross-platform plug-in for delivering the next generation of media experiences and rich interactive applications (RIAs) for the Web." Kommt einem irgendwie bekannt vor, aber mal ehrlich... wenn es schön ist! ;-)

Das Video auf der Site macht auf jeden Fall Spass...

MSDN für auf die Hand

Im MSDN wurde ein schönes Codeplex Tool vorgestellt, welches Offline Kopien vom Online Content des MSDN erstellt. Wenn Ihr also den Inhalt eines MSDN Ordners mal Offline braucht, dann erstellt "Package This" daraus eine chm oder hxs Datei.

Das Tool gibt es hier!

Drei Hinweise dazu:

  1. Zuerst unter "Locale" auf English (USA) umschalten, sonst seht Ihr nur das bisschen deutschen Content. Das Tool meint es ja nur gut.
  2. Einfach im Root was anklicken produziert nur sehr schlanke Files, da auch die Unterordner ausgewählt werden müssen.
  3. Aber Vorsicht! Nicht einfach ALLES auswählen. Das Tool zieht sich dann allein für die Berechnung des geschätzen Platzes das ganze MSDN! :-)

Super Tool! Sourcecode müsste auch verfügbar sein, habe ich mir aber noch nicht angeschaut.

Sonntag, 8. April 2007

Geschenke

So, meine Jungs haben ihre kleinen Geschenke gefunden... da ist es an der Zeit mal kurz über "Geschenke für die Großen" zu schreiben.

1.) Microsoft hat sich dazu entschlossen in das MSDN Premium Abo Expression Web und Blend aufzunehmen!

2.) Für alle Einsteiger zum Thema Workflow Foundation gibt es nun das "Windows Workflow Foundation Web Workflow Approvals Starter Kit".

Noch frohe Ostern!

Donnerstag, 5. April 2007

Office PerformancePoint Server 2007 CTP2 ist draussen!

Seit Donnerstag ist die CTP2 vom PerformancePoint Server 2007 draussen!

Hat sich einiges getan, aber ich kann bisher wieder nur Planning und Monitoring (ex Scorecard) finden. Analytics (ex ProClarity) scheint es nicht in diesen Branch geschafft zu haben.

So, heisst also wieder Ärmel hochkrempeln und das Ding installieren. Ein fertiges VPC gibt es "noch" nicht.