Freitag, 1. Februar 2008

Was ist BizTalk? Teil 1

Zurück zu der Frage: Was ist BizTalk?

Eine mögliche Antwort könnte nun eine recht lange Verkettung von Buzzwords werden. Daran wäre grundsätzlich auch nichts falsch. Nur für viele IT'ler und Entscheider da draußen ist das alles (EAI, SOA, ESB, WCF usw.) noch ganz weit weg. Daher mal eine kürze Antwort:

BizTalk ist eine Integrationslösung!

Ok, und was ist nun wieder eine Integrationslösung? :o)

Vor langer Zeit, da sprach man nicht davon Systeme zu integrieren. Da wurde schlicht gesagt: Wir brauchen eine programmierte Schnittstelle! Nun ja, und damit begann dann auch der Ärger, weil es hieß dann oft: Wir brauchen noch eine Schnittstelle und noch eine, und noch eine... usw. Stark vereinfacht ausgedrückt macht BizTalk nichts anderes als eine Schnittstelle. Genaugenommen ist BizTalk eine Sammlung von Schnittstellen, welche in der Regel nicht programmiert, sondern für ihren Anwendungsfall "beschrieben" werden. Und damit BizTalk das Kunststück schafft alles mit allem reden zu lassen, gibt es im BizTalk eine zentrale Komponente über die alle Daten ausgetauscht werden. So eine Art Drehscheibe für Daten. That's all! Nun ja, fast. Aber dazu das nächste Mal mehr!

Keine Kommentare: