Dienstag, 28. April 2009

BizTalk Server 2009 ist verfügbar

Ein völlig zu unrecht relativ unbekanntes Produkt von Microsoft hat ein neues Release erhalten. Mein Freund, der BizTalk Server! Wir sind nun beim BizTalk Server 2009 angekommen. Es lohnt sich immer mit diesem Produkt auseinanderzusetzen, da es definitiv ein Enterprise Produkt ist, welches keinen Vergleich mit den Mitbewerbern in einem sehr interessanten Markt scheuen braucht! Und bei keinem Produkt gibt so viele schöne Buzzwords! :-)

EAI, EII, ESB, SOA, BPM, HL7 etc.

Ähnlich wie beim SQL Server 2008 werden die Neuerungen schön aufbereitet zusammengefasst in vier Bereiche:

  • Plattform Support
  • Developer & Team Productivity
  • SOA and Web Services
  • Business to Business Integration

Details über den BizTalk Server 2009 sind auf der Microsoft Produktseite zu finden.

Montag, 27. April 2009

European PASS Conference 2009- Resümee

Speaker Group Photo

Letzte Woche war die European PASS Conference 2009 in Neuss!

Wie ist nun mein diesjähriges Resümee?

Es war meine dritte europäische PASS Konferenz. Meine Zweite aus der Sicht eines der Sprecher. Vielleicht fasse ich kurz zusammen was sich geändert hat:

  • kein deutschsprachiger Track (dafür ein Misc. Track)
  • deutlich mehr Teilnehmer als in den letzten Jahren

Die Atmosphäre war wie auch die letzten Jahre sehr gut. Es gab genügend Möglichkeiten, um internationales Networking zu betreiben. Die Lokation war, wie schon letztes Jahr, sehr gut. Die Verpflegung war lecker und reichhaltig vorhanden. Das Konzept zur Integration der Aussteller ging aus meiner Sicht auf und verlief wohl für beide Seiten erfolgreich. Die Session's, welche ich besucht habe, waren alle sehr gut und auf hohem Niveau.

Dieses Jahr wurde ich gebeten zwei Session's halten. Eine Entwickler Session über das Thema "Using Microsoft Chart Controls and Silverlight as an OLAP Cube Client" und eine Business Intelligence Session zum Thema "Using a Meta Data Architecture to create SSIS Packages programmatically and meet Enterprise Data Warehouses Requirements".

Das Feedback zu beiden Session's war im Schnitt positiv, wobei mich deutlich mehr Teilnehmer auf die BI Session ansprachen. Das Konzept SSIS Pakete sich zum Teil aufgrund von Meta Daten zu generieren hat viele der Teilnehmer wohl darüber nachdenken lassen, wie sie in der Vergangenheit die Anforderungen in größeren Projekten umgesetzt haben. Das Interesse mehr über dieses Konzept zu erfahren war sehr groß. Daher werde ich in den nächsten Wochen hoffentlich dazu kommen Beispiele und Sourcecode hier auf dem Blog zu veröffentlichen. Sofern kurzfristig Fragen dazu aufkommen sollten, dann mailt mich einfach an.

Freitag, 10. April 2009

Service Pack 1 für SQL Server 2008 ist final verfügbar

Nun ist für den SQL Server 2008 das erste Service Pack offiziell verfügbar! Das Service Pack enthält keine wirklich neuen Features, sondern ist im Wesentlichen "nur" eine Sammlung von 300 Updates und kleinere Bereinigungen. Laut Microsoft sind dies erheblich weniger Änderungen, als es sonst für ein Service Pack üblich ist. Das unterstreicht u.a. die Qualität, welche SQL Server 2008 bereits bei der Auslieferung hatte!

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=66ab3dbb-bf3e-4f46-9559-ccc6a4f9dc19

Donnerstag, 9. April 2009

Access Migration - Hinweis auf einen Workshop

Nochmals kurz das Thema Access Migration. Hiermit möchte ich allen, die sich mehr für das Thema interessieren, einen Workshop empfehlen. Und zwar veranstaltet mein Community Kollege Bernd Jungbluth am 29.04.2009 wieder einen "Access Migration" Workshop. Details finden alle Interessierten unter: www.berndjungbluth.de/workshop.pdf

Montag, 6. April 2009

PSG Strategie Workshop 2009

2009 SL vor Mallorca

In letzter Zeit ist der Wind ja generell ein wenig stürmischer geworden da draußen. Daher fand der PSG Strategie Workshop auch nicht an der beschaulichen Ostsee statt, sondern auf Mallorca. Genauer gesagt Port de Pollença. Dort stellte sich die PSG Führungscrew der Herausforderung den Kurs für 2009 festzulegen.

Um für die Strategiefindung auch entsprechend eingestimmt zu sein, gab es auch die Gelegenheit die lokalen Gewässer zu erkunden. Getreu dem Motto "Es gibt kein falsches Wetter, nur falsche Kleidung!" lassen sich echte Norddeutsche von ein wenig Regen und Wind im Gesicht nicht klein kriegen. Bei Sonne kann das doch jeder. :o)