Sonntag, 25. April 2010

European PASS Conference 2010 – Tag 2 & Resümee

Die European PASS Conference 2010 ist vorbei, also mal wieder Zeit für ein Fazit!

Das war nun die vierte European PASS Conference an der ich teilgenommen habe und die dritte zu welcher ich als Sprecher etwas beitragen durfte. Die Räume werden größer. Das Format ist erwachsen geworden.

Wie immer zuerst kurz ein Blick aufs Catering. Qualität gleichbleibend. Die Idee mit den Eisbechern wurde gut angenommen und führte bereits am 2. Tag zu einer Art Gewöhnung, welche sich in Verwirrung bis hin zur Irritation der Teilnehmer zeigte, wenn diese nach einer Session nicht schnell genug den Eisstand fanden. Spekulationen über den technischen Level der Sessions im Verhältnis zum Zuckerkonsum können wohl als bestätigt angesehen werden.

Der Gesamteindruck vom ersten Tag der Konferenz hat sich bestätigt. Die weltweite SQL Community lässt sich selbst von einem Vulkanausbruch nicht wirklich irritieren!

Ich habe am 2. Tag u. a. die Sessions von Allan Mitchell (StreamInsight) und Davide Mauri (“Thinking in Sets”) besucht. Gewohnt hohes Niveau.

Das Programm rund um das Programm, die Abendveranstaltung & das Kochevent, war ebenfalls ein voller Erfolg!

In den Pausen wurde ich des Öfteren auf meine Sessions aus dem vergangenem Jahr angesprochen. Ich nehme das Feedback dankbar auf und werde im Laufe des Jahres noch weitere Beispiele für die Entwicklung von BI Clients und Tools auf Basis der Microsoft Technologien veröffentlichen. Vielleicht ergibt sich ja auch noch die Gelegenheit, dass ich zu den Themen noch dieses Jahr die eine oder andere Session halten darf.

Meine SQL Azure Session, verlief soweit geplant und unspektakulär (mal von einem ungeplantn Neustart meiner VM abgesehen, sorry folks!). Meine recht simple Message der Session war, dass SQL Azure eine weitere Komponente für den Einsatz in durchaus komplexen Lösungen ist. Die Technologie für den Einsatz von SQL Azure ist schon fast erschreckend einfach, so dass ich mit dem Teil nach ca. 15 Min durch war. Den Rest der Zeit verbrachten wir u. a. mit Livebeispielen für den Einsatz: Reporting Services gegen Daten aus der Cloud usw. Des Weiteren habe ich darauf hingewiesen, dass SQL Azure ein wesentlicher Teil der Cloud Strategie von Microsoft ist, welche auf jeden Fall jeder Entwickler ernstnehmen sollte!

Ich freue mich bereits auf 2011!