Posts mit dem Label Performance Point Server werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Performance Point Server werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 27. Januar 2009

Future of PerformancePoint Server (Part 2)

Selten hat eine Ankündigung von MS im BI Umfeld so stark die Gemüter erhitzt. Und, was ein interessanter Nebeneffekt ist, bei mir zu so vielen Nachfragen geführt.

Daher hier noch ein klein wenig mehr Informationen, welche im Web unterwegs sind.

http://blogs.microsoft.co.il/blogs/bei/archive/2009/01/26/performance-point-server-future.aspx

http://performancepointinsider.com/files/EXTERNAL_Microsoft_BI_FAQ_Final.pdf

Und noch ein wichtiger Hinweis! Bevor nun der eine oder andere Kunde von MS aufgrund der MS Roadmap Änderung Geld für ECALs ausgeben möchte, dann ist meine Empfehlung dringend VORHER Kontakt zum entsprechenden MS Accountmanager aufzunehmen, um den lezten wirklich offiziellen Stand zu bekommen. Diverse Distributoren haben bis heute noch nichts von den Änderungen im Lieferumfang des MOSS gehört.

Des Weiteren ist die Zukunft des Planungsmoduls irgendwie noch ungewiss, zumindest wenn man alle Webquellen miteinander vergleicht. Gerüchteweise hat ja selbst MS intern schon seit Jahren mit PPS geplant. Sofern die Planungskomponente nun wirklich eingestellt wird.. Womit planen die denn da dann?

Sonntag, 25. Januar 2009

Future of PerformancePoint Server

In den letzten Stunden geht eine Ankündigung (BI Roadmap Update) von Microsoft rund um die Welt und versetzt die Business Intelligence Welt (sehr wahrscheinlich) in helle Aufregung!

Mittlerweile ist aus mehreren Quellen bekannt geworden, dass der PerformancePoint Server wohl nur noch bis zum Ende Q1CY2009 als Produkt verfügbar sein wird. Aber wie ist die Zukunft des PPS? Und nun kommt eine sehr gute Nachricht für die Microsoft BI (und für die SharePoint) Community:

Aus dem PerformancePoint Server werden die PerformancePoint Services als Teil der SharePoint Server Enterprise CAL (ECAL). Damit die volle Funktionalität des PPS ab jetzt Teil jeder ECAL mit entsprechender SA. Ist denn schon wieder Weihnachten? :o)

Und die Ankündigung für das Service Pack 3 für Mitte 2009 steht nun im Raum.

Was bedeutet das für Business Intelligence mit Microsoft? Meiner Meinung nach war das zum jetzigen Zeitpunkt eine sehr weise Entscheidung. Aus vielen Gesprächen und Präsentation bei Endkunden aus dem Mittelstand habe ich erfahren, dass diese sehr wohl in MS BI investieren wollen bzw. bereits getan haben. Häufig reicht das Lizenz Budget aber "nur" für einen SQL Server und MOSS. Die Abbildung des gesamten Steuerungsprozesses (Corporate Performance Management) durch den Hersteller bleibt damit häufig auf der Strecke bzw. wird immer wieder nach hinten verschoben. Nun aber, während die Welt von einer globalen Krise spricht, gibt Microsoft seinen Kunden ein wichtiges Werkzeug an die Hand, welches für sehr viele Unternehmen sehr nützlich sein wird, um aktuelle und zukünftige Anforderungen zu meistern.

Quellen:

Video dazu von Guy Weismantel, Director of Microsoft BI

http://blogs.msdn.com/scaravajal/archive/2009/01/24/sharepoint-is-getting-even-more-powerful-welcome-performancepoint-services.aspx

http://blogs.msdn.com/bi/archive/2009/01/23/microsoft-bi-strategy-update.aspx

http://blogs.msdn.com/sharepoint/archive/2009/01/23/microsoft-business-intelligence-strategy-update-and-sharepoint.aspx

Sonntag, 2. März 2008

PerformancePoint Server Forum auf XING

Es ist vollbracht! Nun gibt es unter XING endlich das Forum zum MS Office PerformancePoint Server 2007 (und was immer danach kommen mag)!

Ich freue mich auf rege Teilnahme!

Donnerstag, 7. Februar 2008

freie Trainingsressourcen für den PerformancePoint Server 2007

Beschäftige mich ja noch parallel mit dem PerformancePoint Server 2007. Dabei bin ich über eine US Seite von Microsoft gestolpert auf der es eine ganze Reihe von Trainingsressourcen für den PPS gibt. Hier mal der Inhalt:

Building a planning budgeting or forecasting application
  • Module 1: Business integration
  • Module 2: Architecting a PerformancePoint Server2007 planning application
  • Module 3: Fundamentals of a planning application
  • Module 4: Building business models and data dimensions
  • Module 5: Data Loading
  • Module 6: Managing roles and security in a planning application
  • Module 7: Fundamentals of the Excel add-in for PerformancePoint Server 2007
  • Module 8: Planning process management and workflows
  • Module 9: Embedding rules and calculations into a planning application
Building a scorecard, dashboard, or analysis application
  • Module 10: Fundamentals of monitoring and analyzing data with PerformancePoint Server 2007
  • Module 11: Fundamentals of dashboarding, scorecarding and analytics
  • Module 12: PerformancePoint Server 2007 elements for monitoring and analysis
  • Module 13: Building dashboards with PerformancePoint Server 2007
  • Module 14: Managing security in dashboards, scorecards and analytic

Montag, 22. Oktober 2007

Donnerstag, 16. August 2007

CTP 4 vom PerformancePoint Server 2007 ist verfügbar

Ich habe heute erfahren, dass unter MS Connect nun CTP 4 des PPS bereit steht.

Für Fans der CTP 3 gibt es auch noch einen 4 GB Download als fertige VPC.

Freitag, 20. Juli 2007

OBA Central ist online

OBA, OBA... diese Abkürzung hören MS Partner und artverwandte Wesen in den letzten Jahren immer wieder. Dahinter verbirgt sich: Office Business Applications! Also eigentlich nix anderes als die Idee die Office Lösungsplattform für Anwendungsarchitekturen einzusetzen. Und bekanntlicherweise ist Office ja viel mehr als "nur" Word und Excel!

Das Ganze hat nun auch eine Community Site bekommen: OBA Central!

Hier ein Auszug aus dem "wir über uns": "OBA Central is intended as a vibrant and active community that brings together Microsoft, Microsoft OBA ISV, services partners and customers, and makes it easy to connect, and find solutions and services that address their business and technical needs."

Lohnt sich auf jeden Fall das mal im Auge zu behalten!

Montag, 9. Juli 2007

MS BI Konferenz in Seattle

Microsoft spendiert hier ein paar Brocken von dem Business Intelligence Event des Jahres!

Samstag, 23. Juni 2007

Microsoft Office PerformancePoint Server 2007 CTP 3 ist verfügbar!

Auf MS Connect ist die CTP 3 des Performance Point Servers verfügbar. Nun mit Analytics Funktionen. Bin schon sehr gespannt! :o)

Donnerstag, 5. April 2007

Office PerformancePoint Server 2007 CTP2 ist draussen!

Seit Donnerstag ist die CTP2 vom PerformancePoint Server 2007 draussen!

Hat sich einiges getan, aber ich kann bisher wieder nur Planning und Monitoring (ex Scorecard) finden. Analytics (ex ProClarity) scheint es nicht in diesen Branch geschafft zu haben.

So, heisst also wieder Ärmel hochkrempeln und das Ding installieren. Ein fertiges VPC gibt es "noch" nicht.

Dienstag, 23. Januar 2007

Virtual PC Image für die PerformancePoint Server 2007 CTP1 verfügbar

Microsoft hat auf den Seiten für die Tester der CTP Versionen nun ein Virtual PC Image hinterlegt mit einer kompletten Installation der Planungskomponente (ex. BIZ#).

Ist zwar mit über 8GB ein "kleiner" Brocken, aber den Aufwand ist es Wert! ;-)

Mittwoch, 13. Dezember 2006

Web Analytics mit WPF/E

Microsoft hat die Tage das SDK für die Windows Presentation Foundation/Everywhere (WPF/E) veröffentlicht. Das Ganze ist eine leicht eingeschränkte Variante der WPF wie sie in .NET 3.0 bzw. Vista vorkommt für den Einsatz in Webbrowsern.


Über eine xaml Datei wird eine Grafik beschrieben inkl. der Möglichkeit von Animationen und Interaktionen. Die verfügbaren Demos haben mir nicht sooo zugesagt. Daher hab ich mal selbst was probiert und bin relativ schnell auf die Idee gekommen damit Analytics Funktionen für Portale zu erstellen.
Bin zwar kein Designer, aber für den ersten Wurf bin ich schon recht stolz auf meine ersten interaktiven Charts. :-)
Microsoft hat ja mit der dritten "Säule" Analytics (viele ProClarity Funktionen werden hier zu finden sein) im PerformancePoint Server 2007 Analyse Möglichkeiten aus SharePoint Portalen heraus angekündigt. Leider liegt dieses Feature wohl erst der CTP 2 bei, welche im Feb. 2007 erscheinen soll.

Sofern jemand Lust hat mitzumachen, einfach bei mir melden!

Donnerstag, 23. November 2006

Greetings from Mittenwald! :-)

Nach der ersten Nacht mit der CTP 1 vom Office PerformancePoint Server 2007 kann ich nur sagen... Wau!

Während der Installation habe ich mal ganz EDV untypisch einen Blick in die beiliegenden Dokumente geworfen und bin an der Beschreibung des Beispielszenarios ASH (Alpine Ski House) hängen geblieben.

Es freut mich sehr, dass Microsoft bei einem solchen umfangreichen Produkt nicht nur eine technische Beschreibung beilegt, sondern "ausnahmsweise" (ja, ich kenne auch Contoso) auch eine sehr detaillierte Herausforderung formuliert hat und nicht nur einzelne Prozesse beschreibt. Und im Nebensatz wird auch noch darauf hingewiesen, daß es sich noch um keine Best-Practice Lösung handelt! Alles im Fluss... :-)

Des Weiteren wird mit detaillierten Interviewbögen bezüglich des „gewünschten“ Planungsprozesses bereits ein typischer Projektablauf skizziert. Mit der CTP 2 sollen noch mal wesentlich mehr davon folgen!

Mein erstes Resümee nach dem Lesen der Dokus und den ersten vorsichtigen Clicks ist:

Mit dem Office PerformancePoint Server 2007 zeigt Microsoft den Unternehmen (besonders dem "C"-Level und dem Controlling) sehr deutlich, dass sie verstanden haben, dass Business Intelligence bzw. Corporate Performance Managing mehr ist als nur ein paar Würfel bauen.

Mittwoch, 22. November 2006

PerformancePoint Server 2007 CTP 1 ist verfügbar!

Microsoft hat es tatsächlich geschafft! Heute morgen steht die CTP 1 vom PPS 2007 bei MS Connect zum Download bereit.

Habe bereits alles heruntergeladen. Ein kleiner Berg an Dokus liegt bei, das macht natürlich besonders neugierig.

Zwar werde ich heute keine Zeit finden irgendwas auszuprobieren, aber ein schneller Blick in die Unterlagen beantwortet schon erste Fragen:

- das Planning Add-In für Excel gibt es anscheinend weiterhin für Excel 2007 UND 2003! Da hatte ich so meine Befürchtungen...

- es gibt ein umfangreiches Beispielszenario (zumindest an der Anzahl der Seiten der Beschreibung gemessen; 93 Seiten) mit dem Namen "Alpine Ski House". Da lacht das Herz eines Norddeutschen :-)

In den nächsten Tagen gibt es dann mehr!

Montag, 20. November 2006

PerformancePoint Server 2007 CTP Site "hat sich bewegt"

Hatte heute eine Mail von MS im Postfach, dass sich was bei MS Connect bzgl. der PPS CTP getan hat. Also schnell mal eingeloggt. Und es hat sich was getan, ich musste die erste Umfrage noch mal komplett ausfüllen. :-(

Danach stellte ich fest, dass es nun einen Download weniger gibt als "vorher".

Gebe die Hoffnung nicht auf! :-)

Dienstag, 14. November 2006

Performance Point Server CTP 1 in der KW 47

So, laut Informationen aus dem Hause Microsoft soll die CTP nun in der KW 47 kommen. Hey.. das wäre ja nächste Woche! Schauen wir mal... :-)

Samstag, 11. November 2006

Performance Point Server 2007 CTP 1 verzögert sich?!

Eigentlich sollte in diesen Tagen die CTP 1 vom PPS zur Verfügung stehen. Anscheinend verschiebt sich aber die Freigabe. Innerhalb von der Connect Site von MS gibt es eine Antwort eines MS Mitarbeiters in der nun von Ende November gesprochen wird. Auf einer anderen Site wird dagegen empfohlen sich mit der neuen VPC intensiv zu beschäftigen. Da sehe ich einen gewissen Widerspruch. Ich selbst habe von MS noch keine "Stellungnahme" erhalten. Neuigkeiten werden von mir berichtigt.