Sonntag, 28. März 2010

Europe goes for the cloud (European IAMCP Summit)

Einen Großteil der letzten Woche habe ich in Brüssel als Teilnehmer des European IAMCP Summits verbracht. Ich war das erste Mal in Belgien (und damit in Brüssel) und bin nun um die Erkenntnis reicher, dass sich dabei um eine interessante Stadt voller Kontraste handelt. Um was ging es dort? Cloud Computing!

Zwar kamen bei mir die Einschläge bezüglich SaaS, PaaS & IaaS in den letzten Wochen immer näher. Microsoft hat ja auch pünktlich zur CeBIT nochmals deutlich gemacht wie wichtig ihnen das Cloud Computing in der Zukunft sein wird! Und ich habe in der Vergangenheit auch durchaus Vorträge ertragen müssen, in welchen diese Buzzwords bis aufs Äußerste verbogen wurden, um einer Marketingidee gerecht zu werden. Und nein, die waren nicht von Microsoft!

Wie passt das nun zu Brüssel? Während des Summits wurde den über hundert anwesenden Microsoft Partnern aus ganz Europa mehr als einmal deutlich gemacht, dass das Thema Cloud für Microsoft nichts mit Zukunft zu tun hat. Vielmehr wurde das Konzept bereits vollständig umgesetzt und nun werden auf europäischer Ebene die organisatorischen und rechtlichen(!) Feinheiten geklärt. Nebenbei ist es mal eine ganz neue (und irgendwie auch erfrischende) Erfahrung einem UK Microsoft Anwalt zuzuhören. Eines ist auf jeden Fall sicher: Microsoft hat seine Dienste in der Cloud positioniert und diese sind bereit für den Einsatz. Ich höre zwar jetzt schon kritische Stimmen, dass das doch alter Wein in neuen Schläuchen sei bzw. dass Ihr und Eure Kunden das nicht bräuchten oder gar wollten. Mittlerweile bin ich mir aber sehr sicher, dass dieser Kelch nicht an uns vorübergehen wird. Ich vermag für den Moment aber nicht beurteilen, welche Folgen der Trend Cloud für uns alle haben wird.

Ein schönes Beispiel für Technologien, welche das Thema Cloud Computing näher an die klassische IT-Welt bringen oder auch umgekehrt ist zum Beispiel Windows Server AppFabric! Wer sich schon mal mit Azure AppFabric beschäftigt hat, wird vieles durchaus wiedererkennen.

Und wo wir gerade bei Azure sind, da möchte ich doch gleich nochmals Werbung machen für die European PASS Conference 2010 Ende April in Neuss! Dort halte ich ja u. a. einen der Vorträge zum Thema SQL Azure also SQL Server in the cloud. ich werde jenseits allem Marketing den SQL Azure Service live demonstrieren mit einem kleinen Beispiel und einigen Anregungen für Eure heutigen Herausforderungen! Hoffe doch sehr, dass ich viele von Euch dort treffe! Und verpasst auch nicht meine Spotlight Session Concurrency—We Are Not Alone!

Die letzten Worte möchte ich einem fast vergessenen aber immer treuen Wegbegleiter widmen, welchen ich leider in Brüssel zurücklassen musste: Meiner Simkarte aus dem Jahre 1997. Hatte noch einen schönen Mannesmann Aufdruck. Eben noch telefoniert, im nächsten Augenblick ohne jegliche Funktion. Und es wird einem sehr schmerzlich bewusst, dass ein noch so cooles Touch-Dings-Data-Anywhere-Phone ohne so eine kleine Karte zu fast nix taugt. Erst recht im Ausland.