Donnerstag, 9. Januar 2014

Clipboard Calculator

Gestern hat ein kleines Tool spontan das Licht der Welt erblickt, welches ich jetzt schon nicht mehr in meinem SQL Alltag missen möchte.

Kurz die Geschichte dazu: Auf dem gestrigen PASS Treffen in Hamburg habe ich einen Vortrag über die Grundlagen der sogenannten Fenster Funktionen im SQL Server 2012 gehalten. Das sind u.a. Aggregat Funktionen wie SUM mit der OVER Klausel. Da geht es dann um Summen, fortlaufende Summen usw. Das Ganze wird recht schnell recht zahlenlastig.

Ich möchte in diesem Post gar nicht weiter auf die Fenster Funktionen eingehen. Vielmehr möchte ich über Ergebnisse im SQL Server Management Studio schreiben.

Hier ein Beispiel für eine meiner Abfragen gestern. Die zweite Spalte enthält immer die Summe vom Salesamount der aktuellen Zeile und den zwei Zeilen davor.

image

Um so etwas zu demonstrieren oder auch zu testen, kann man entweder Kopfrechnen üben oder, sofern vorhanden, die markierten Zellen kopieren und in ein Excel kopieren und dort addieren. Nicht immer sind die Aufgaben so übersichtlich wie in diesem Beispiel.

Mein Plan für Gestern war die Nutzung von Excel. Was ich als mehr oder weniger elegant empfand, dennoch war es ein Plan.

Nun war ich als Organisator und Sprecher ein wenig früher bei der Hamburger Microsoft Niederlassung angekommen, um den Raum und Beamer zu checken. Und als ich da so saß und alles geprüft war, bekam ich eine Idee für ein kleines Tool.

Und zwar sollte es doch überhaupt kein Problem sein den Inhalt der Zwischenablage aufzusummieren. Und zwar ohne Umweg. Idee war also, dass ich ein Ergebnis im SSMS in die Zwischenablage kopiere, zu meinem Tool wechsle und dort direkt, ohne ein Einfügen, der Inhalt der Zwischenablage ausgewertet bekomme.

Die verbleibenden 20 Minuten bis die ersten Teilnehmer kommen sollten, habe ich dann schnell genutzt, um einen ersten Prototypen meines Clipboard Calculator Tools zu schreiben. Und er funktionierte tatsächlich sofort und wurde in der gestrigen Session dann auch gleich mehrmals genutzt.

image

So schaut das Tool aus. Keine Knöpfe, keine Optionen. Sobald zu dieser Windows Anwendung gewechselt wird, addiert es den Inhalt der Zwischenablage auf.

Auf Wunsch einiger Teilnehmer des Treffens, stelle ich die aktuelle Version des Clipboard Calculator Tools nun zur Verfügung. Es benötigt nur ein .net Framework 4.

Ideen für Erweiterungen habe ich schon einige. Sehr gerne nehme ich auch Anregungen von Euch entgegen.